Unser Flugplatz

Das Segelfluggelände Neresheim liegt im Fleinersloh südlich der Stadt Neresheim.
Neresheim liegt im Herzen des Härtsfelds, zwischen Heidenheim und Nördlingen im östlichen Teil der Schwäbischen Alb.
In dieser thermisch sehr gut gelegenen Region ist ein guter Einstieg in die Thermik garantiert. Durch den meist früh einsetzenden Thermikbeginn ist unser Flugplatz ein idealer Ausgangspunkt für Streckenflüge. Das großzügige Gelände mit einem sehr großen Platzangebot eignet sich ideal zur Segelflugausbildung.

 

Wann wir für gewöhnlich da sind

April bis Oktober, bei gutem Wetter
Sonntags und an Feiertagen:
10 - 18 Uhr

 

Details

Koordinaten: 48° 44´ 29´´ N
10° 19´ 32´´ O
Flugplatzhöhe: 541m MSL
Start- / Landebahn: 1180m Gras (08/26)
Sprechfunkfrequenz: 126.015 MHz
Rufzeichen: NERESHEIM INFO
GAFOR-Bereich: 62
Fluginformationsgebiet (FIR): München
PPR: alle motorgetriebenen Luftfahrzeuge

 

Zulassungen

Zugelassene Flugzeuge

Zugelassene Startarten

Modellflug

 

Hier gehts zur Platzrunde und zum Anflug